Gebet am Morgen in böser Zeit (insp. by Psalm 3)

war

Ach Gott, ich habe so viele Feinde, so viele Menschen sind gegen mich! Viele sagen von mir: Gott hilft ihm nicht. Aber du Herr bist mein Schutz und gibst mir meine Würde wieder, damit ich aufrecht mit erhobenem Haupt meinen Weg gehen kann.

Meine Seele ruft zum Herrn, du erhörst mich vom Jenseits der Berge. Ich liege und schlafe und erwache, denn ich bin in deiner Hand. Darum fürchte ich mich nicht vor meinen Feinden, die sich gegen mich versammeln.

Komm schon, Herr, hilf mir, mein Gott! Lass meinen Feinden die Luft ausgehen, damit es ihnen die Sprache gegen mich verschlägt. Du hilfst mir Herr. Segne alle, die an dich glauben.