Gott und Zen: Das Buch

gottundzen-thumbBeschreibung
Es können uns noch so viele namhafte und profilierte Zen-Meister in klugen und weisen Büchern oder sogar in persona zur Seite stehen, letztlich müssen wir den Weg selber gehen. Letztlich sind wir für unser Leben, das ist ja eigentlich zu selbstverständlich, dass ich es hier überhaupt erwähnen muss, selbst verantwortlich. “Entdecke den Zen-Meister in dir.” lautet ein Spruch aus der spirituellen Szene. So in etwa.

Und der größte Meister ist das Leben selber. Krisen und Verluste, Enttäuschungen und Niederlagen sind wichtiger als Erfolge und Siege. An ihnen zerbrechen und wachsen wir. “Wer bin ich?”, “Was ist mir wichtig?”, “Wie stehe ich zu meinem Nachbarn?”, all das kommt in der Krise, wenn es um das nackte Überleben geht, zum Vorschein.

Wenn Sie dieses Buch lesen, schauen Sie mir bei meinem Versuch im Leben Grund zu finden quasi über die Schulter. Da ist kein Text, den ich nur “vom Kopf her” geschrieben habe. Immer geht es um meine ganze Existenz. Aber versprechen Sie sich nicht zu viel von seinem Inhalt. Letztlich kommt es auf Sie selber an. Wie Sie selbst in Ihrem Leben einen Sinn finden. Ich selbst muss mir die Antworten auch immer wieder neu geben, je älter ich werde. Seien Sie bitte nicht enttäuscht, wenn Sie manche Texte hier schon kennen. Ich veröffentliche nun schon seit über 10 Jahren meine Gedanken und Gefühle im Internet. Hier finden Sie eine Zusammenstellung meiner für mich wichtigsten Texte.

gestrandet

sand-1663173_1920

mein kind
jedes bild und jeder name
die sie dir von mir eingeprägt haben
sind krücken und mit angst verbunden
sie haben dir fertige antworten in deinen kopf gebrannt
aber dein herz hungert nach meiner fülle
denn nur ein sandkorn bin ich
gestrandet am meer der religionen
fühle deinen schmerz
dort bin ich dir näher als in jedem gedanken
mit dem du dir den kopf zerbrichst
vergiss mich in deiner freude
denn ich bin das leben selbst
geh hin
heile lindere und tröste
die ein verwundetes herz haben
ich werde mit dir sein